6 Schritte zur Erstellung einer Nischenseite

Kennen Sie die Schlüssel, um den Zielmarkt zu definieren, den Sie mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung bedienen werden. Sie haben eine großartige Geschäftsidee entwickelt, sind aber noch nicht bereit, sie umzusetzen. Bevor Sie weitermachen, ist der nächste Schritt, festzustellen, wer Ihr Markt ist. Es gibt zwei Hauptmärkte, an die Sie verkaufen können: Verbraucher und Unternehmen. Diese Aufteilung ist ganz offensichtlich. Wenn Sie beispielsweise Damenbekleidung in einem Geschäft verkaufen, ist Ihr Zielmarkt der Verbraucher, wenn Sie Bürogeräte verkaufen, sind Ihre Zielgruppe Unternehmen (dies ist bekannt als B2B-Verkauf). In einigen Fällen – zum Beispiel, wenn Sie ein Druckunternehmen haben – können Sie beides ansprechen.

Kein Unternehmen (außer einem kleinen) kann für jeden alles sein. Je genauer Sie Ihren Markt definieren, desto besser.

Dieser Prozess wird als Nischenbildung bezeichnet und ist der Schlüssel zum Erfolg eines jeden Unternehmens. Sowohl Walmart als auch Tiffany sind Einzelhändler, haben aber sehr unterschiedliche Nischen: Walmart versucht, die Verbraucher mit einer “Schnäppchen-Mentalität” zu erreichen, während Tiffany die Konsumenten von hochwertigem Schmuck erreicht.

Natürlich hat nicht jeder die Kompetenzen selbst eine gute Nischenseite zu erstellen, daher bietet sich eine Nischenseiten kaufen und so vom Experten erstellen zu lassen.

“Viele Leute reden davon, eine Nische zu finden”, als wäre es etwas, das unter einem Stein versteckt ist, oder am Ende des Regenbogens, als wäre es bereits getan. Das macht keinen Sinn”, sagt Linda Falkenstein, Autorin von “Nichecraft: Using Your Specialness to Focus Your Business, Corner Your Market & Make Customers Seek You Out.

Gute Nischen fallen nicht nur in die Hände, sie müssen mit Sorgfalt entwickelt werden. Anstatt eine Nische zu schaffen, machen viele Unternehmer den Fehler, die gesamte Karte abdecken zu wollen, indem sie behaupten, dass sie viele Dinge tun können und sich in allen von ihnen abheben. Außerdem bietet es sich an neben der Nischenseite noch ein kleines PHP Forum als Community dem Projekt hinzufügen. Diese Menschen lernen schnell eine harte Lektion, warnt Meier: “Kleiner ist größer im Geschäft, und kleiner ist nicht überall; er ist sehr konzentriert.

Nischenseiten kaufen oder Nischenseite erstellen lassen

Um eine gute Nische zu schaffen und Ihren Zielmarkt zu definieren, empfiehlt Falkenstein, diese sieben Schritte zu befolgen:

  • 1. eine Wunschliste erstellen

Mit wem willst du Geschäfte machen? Seien Sie so spezifisch wie möglich: Identifizieren Sie das geografische Gebiet und die Art des Verbrauchers, die Ihr Ziel sein soll. Wenn du das noch nicht weißt, wird es für dich unmöglich sein, eine Nische zu schaffen. “Du musst erkennen, dass du nicht mit jedem Geschäfte machen kannst”, warnt Falkenstein. Andernfalls riskieren Sie, sich selbst zu überfordern und Ihre Kunden zu verwirren.

Derzeit geht der Trend dahin, die kleineren Nischen zu bedienen. Teenager zu bedienen ist nicht spezifisch genug; Teenager, Mittelklasse, Distrito Federal Männer zu bedienen ist es.

  • 2. Fokus

Klären Sie, was Sie verkaufen wollen, und denken Sie daran: a) dass Sie nicht für alle alles sein können und b) dass “kleiner ist größer”. Deine Nische ist nicht dasselbe wie das Feld, in dem du arbeitest. Zum Beispiel ist ein Bekleidungsgeschäft keine Nische, sondern ein Feld. Eine besondere Nische wäre die “Mutterschaftskleidung für berufstätige Frauen”. Um diesen Prozess der Annäherung zu initiieren, schlägt Falkenstein vor, diese Techniken einzusetzen:

  • – Erstelle eine Liste der Dinge, die du am besten kannst, und der Fähigkeiten, die dafür erforderlich sind.
  • – Listen Sie Ihre Leistungen auf.
  • – Identifiziere die wichtigsten Lektionen, die du in deinem Leben gelernt hast.
  • – Suchen Sie nach Mustern, die Ihren Problemlösungsstil offenbaren.

Deine Nische sollte natürlich aus deinen Interessen und Erfahrungen entstehen. Wenn Sie z.B. 10 Jahre in einem Beratungsunternehmen, aber auch 10 Jahre in einem Familienunternehmen gearbeitet haben, könnten Sie in Erwägung ziehen, ein Beratungsunternehmen mit Schwerpunkt KMU zu gründen.

  • 3. Beschreiben Sie die Vision Ihres Kunden.

Ein erfolgreiches Unternehmen nutzt das, was Meier die goldene Regel nennt: “Behandle andere so, wie sie sich selbst behandeln würden. Wenn Sie die Welt aus der Perspektive Ihrer potenziellen Kunden betrachten, können Sie deren Bedürfnisse und Wünsche erkennen.

Der beste Weg, dies zu tun, ist, mit ihnen zu sprechen, um ihre wichtigsten Bedenken und Probleme zu identifizieren.

  • 4. Synthetisiert

In dieser Phase sollte Ihre Nische beginnen, Gestalt anzunehmen, denn Ihre Ideen und die Bedürfnisse Ihrer Kunden kommen zusammen, um etwas Neues zu schaffen. Eine gute Nische hat fünf Eigenschaften:

– Es bringt dich dorthin, wo du hin willst. Mit anderen Worten, es passt zu Ihrer langfristigen Vision.
– Jemand anderes will es. Das heißt, die Kunden.
– Es ist sorgfältig geplant.
– Es ist einzigartig.
– Es entwickelt sich weiter und ermöglicht es Ihnen, verschiedene Gewinnquellen zu erschließen und gleichzeitig das Kerngeschäft zu erhalten.

  • 5. Bewerten

Jetzt ist es an der Zeit, Ihren Produkt– oder Dienstleistungsvorschlag anhand der fünf in Schritt 4 dargestellten Kriterien zu bewerten: Sie können feststellen, dass die Nische, die Sie im Sinn hatten, mehr Geschäftsreisen erfordert, als Sie bereit sind zu machen. Das bedeutet, dass es eines Ihrer vorherigen Kriterien nicht erfüllt: Es bringt Sie nicht ans Ziel. Also streichen Sie es durch und kommen Sie zu Ihrer nächsten Idee.

  • 6. Versuchen Sie es

Sobald Sie eine Übereinstimmung zwischen Ihrer Nische und Ihrem Produkt gefunden haben, versuchen Sie es auf dem Marktplatz. “Gib den Leuten die Möglichkeit zu kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.